Ausschreibungen & Aufträge für Geogitter & Geotextil

Geogitter & Geotextil – Ausschreibungen & Aufträge

Mit InfoBau finden Sie Projekte und Ausschreibungen für Geogitter und andere Arbeiten im Tiefbau. Über den InfoBau Xplorer lassen wir unseren Kunden alle wichtigen Informationen zu Aufträgen in Österreich und Deutschland zukommen. Darüber hinaus bieten wir ein umfangreiches Serviceangebot, dass sie bei der erfolgreichen Teilnahme an Ausschreibungen unterstützen soll.

36 Ausschreibungen & Aufträge für Geogitter & Geotextil
  • Schließen
  • Stadt
  • Bundesland
  • Region
Öffentlich
A14 BW 29Ü1 Los 2 Verkehrssicherung Epoxidharz-Vlies Überbau 22-016-BU
  • Leistungsort: 04319 Leipzig
  • Vergabestelle: Autobahn GmbH des Bundes - Niederlassung Ost
  • Veröffentlicht seit: 08.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 14.03.2023
Öffentlich
34125 Kassel
Naturnahe Umgestaltung Schönfelder Bach im Bereich zwischen Frankfurter Straße und Am Auestadion in Kassel
  • Leistungsort: 34125 Kassel
  • Vergabestelle: KASSELWASSER - Eigenbetrieb der Stadt -
  • Veröffentlicht seit: 07.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 03.03.2023
Öffentlich
47608 Geldern
Umgestaltung der Straße Geldertor in Geldern
  • Leistungsort: 47608 Geldern
  • Vergabestelle: Bereich Tiefbau
  • Veröffentlicht seit: 06.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 07.03.2023
Öffentlich
21745 Hemmoor
Neugestaltung Parkplatz am Bahnhof Hemmoor
  • Leistungsort: 21745 Hemmoor
  • Vergabestelle: Samtgemeinde Hemmoor(LK Cuxhaven)
  • Veröffentlicht seit: 06.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 14.02.2023
Öffentlich/Beschränkt
26388 Wilhelmshaven
Erneuerung des Deckwerks am Hauptdeich des Voslapper Seedeiches von GP-km 255,735 bis GP-km 255,108 (B22.2023-01)
  • Leistungsort: 26388 Wilhelmshaven
  • Vergabestelle: III. Oldenburgischer Deichband
  • Veröffentlicht seit: 06.02.2023
Öffentlich
Wirtschaftswegebau - Gemeindegebiet Erlbach
  • Leistungsort: 84567 Erlbach
  • Vergabestelle: TG Altöttinger Holzland
  • Veröffentlicht seit: 03.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 16.02.2023
Öffentlich
84571 Reischach
Wirschaftswegebau- Gemeindegebiet Reischach
  • Leistungsort: 84571 Reischach
  • Vergabestelle: TG Altöttinger Holzland
  • Veröffentlicht seit: 03.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 16.02.2023
Öffentlich
Wirtschaftswegebau - Gemeindegebiet Pleiskirchen
  • Leistungsort: 84568 Pleiskirchen
  • Vergabestelle: TG Altöttinger Holzland
  • Veröffentlicht seit: 03.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 16.02.2023
Öffentlich
23558 Lübeck
Grundhafte Sanierung K13 Buntekuhweg
  • Leistungsort: 23558 Lübeck
  • Vergabestelle: Hansestadt Lübeck, Bereich 5.061.2 - Fachbereichsdienste / Submission
  • Veröffentlicht seit: 03.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 10.03.2023
Öffentlich
18109 Rostock
Hundertwasser Gesamtschule, Sternberger Str. 10, 18109 Rostock - Los Außenanlagen
  • Leistungsort: 18109 Rostock
  • Vergabestelle: "Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der HRO"
  • Veröffentlicht seit: 03.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 02.03.2023
Öffentlich
63679 Schotten
L 3145, Erneuerung der OD Alsfeld, Marburger Straße
  • Leistungsort: 63679 Schotten
  • Vergabestelle: Hessen Mobil
  • Veröffentlicht seit: 02.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 08.03.2023
Öffentlich
57392 Schmallenberg
B 236 Schmallenberg/­Winkhausen - Oberkirchen, Ausbau Abs. 17, Stat. 0,595 - 1,845
  • Leistungsort: 57392 Schmallenberg
  • Vergabestelle: Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift
  • Veröffentlicht seit: 02.02.2023
  • Bewerbungsfrist: 23.02.2023

Geogitter zur Stabilisierung des Bodens

Geogitter werden in Deutschland seit den 70er Jahren erfolgreich eingesetzt. Sie sind eine Sonderform der Geokunststoffe beziehungsweise Geotextilien und dienen vor allem zur Stabilisierung des Untergrundes bei Bauarbeiten. In manchen Regionen sind die Böden so gering tragfähig, dass zusätzliche Maßnahmen zur Stabilisierung erforderlich sind. Satt den Boden kostspielig und zeitintensiv auszutauschen, werden Geogitter eingesetzt, die als Bewährung ungebundener mineralischer Schichten wie Sand und Erde funktionieren. So sorgen sie dafür, dass statische Lasten großflächig auf den Untergrund verteilt und starke punktuelle Setzungen verhindert werden. Geogitter werden auch in Stützkonstruktionen als Alternative zu Beispielsweise Schwergewichtsmauern eingesetzt.

Die Vor- und Nachteile von Geogittern

Üblicherweise bestehen Geogitter aus industriell gefertigten, UV-beständigen Polymergittern, die rollenweise geliefert werden. Diese sind in der Regel aus Polyethylen, Polypropylen oder Polyester, sie können aber auch aus Naturfasern oder Biokunststoffen produziert werden. Abhängig vom Herstellungsverfahren gibt es extrudierte und gewebte Gitter. Die Tragfähigkeit lässt sich anhand der Knotensteife, Knotenfeste und Flexibilität bemessen. Im Vergleich zum Bodenaustausch ist der Gebrauch von Geogittern deutlich Kostengünstiger und auch die CO2-Emission ist merklich geringer. Ein Kritikpunkt am Gebrauch von Geogittern ist, dass man Kunststoff in den Boden einsetzt. Diese Kritik ist berechtigt und kann nicht ohne weiteres zurückgewiesen werden. Allerdings läuft die Forschung an Alternativen aus Naturfaser und Biokunststoffen

Ausschreibungen für Geogitter

Unser Ziel ist es, Sie auf dem Weg zu mehr Erfolg zu unterstützen. Dabei setzen wir auf Individualität: Im Austausch mit Ihnen wollen wir gemeinsam herausfinden, welche Leistungen für Sie passen und für Sie interessant sind. Und dazu gehört in erster Linie, dass wir herausfinden, welche Informationen für Sie interessant sind. Über Aufträge in welchen Regionen wollen Sie informiert werden? Interessieren Sie sich für Ausschreibungen für Geogitter und welche anderen Schwerpunkt hat ihr Unternehmen noch?