Ausschreibungen Betonarbeiten

Ausschreibungen Betonarbeiten

Mit InfoBau finden Sie immer passenden Projekte und Ausschreibungen für Betonarbeiten. Der Beton- und Stahlbetonbau ist ein wichtiges Gewerk im Baubereich in Österreich und Deutschland. Entsprechend groß ist die Vielfalt als unterschiedlichen Ausschreibungen im öffentlichen und privat-gewerblichen Bereich. InfoBau hilft Ihnen dabei, jederzeit den Überblick über alle Ausschreibungen zu behalten und genau die Projekte zu finden, die für Sie und Ihr Unternehmen von Interesse sind.

27 Ausschreibungen & Aufträge für Betonarbeiten
  • Schließen
  • Stadt
  • Bundesland
  • Region
Öffentlich
33104 Paderborn
Betonstraßenbauarbeiten
  • Leistungsort: 33104 Paderborn
  • Vergabestelle: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Bielefeld
  • Veröffentlicht seit: 04.10.2022
  • Bewerbungsfrist: 20.10.2022
Öffentlich
27616 Beverstedt
Erweiterung der vorh. Kita Stubben: Rohbauarbeiten
  • Leistungsort: 27616 Beverstedt
  • Vergabestelle: Gemeinde Beverstedt
  • Veröffentlicht seit: 04.10.2022
  • Bewerbungsfrist: 20.10.2022
Öffentlich
64319 Pfungstadt
Generalunternehmerleistung erweiterter Holz-Rohbau (23-2-009/­22005872/­A22/­DA)
  • Leistungsort: 64319 Pfungstadt
  • Vergabestelle: Zentrale Auftragsvergabestelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg für den Eigenbetrieb Da-Di-Werk Gebäude- und Umweltmanagement
  • Veröffentlicht seit: 04.10.2022
  • Bewerbungsfrist: 02.11.2022
Öffentlich
16515 Oranienburg
Erweiterungsbau der Oberschule Lehnitz: Rohbau - VE 03 (OSLM.07.350.01.OV034.22)
  • Leistungsort: 16515 Oranienburg
  • Vergabestelle: Landkreis Oberhavel
  • Veröffentlicht seit: 03.10.2022
  • Bewerbungsfrist: 03.11.2022
Öffentlich
GS Bischmisheim - Innentürelemente Metall 3383_3384/­2022 - BZ-41030-005/­SN41030-003
  • Leistungsort: 66132 Saarbrücken
  • Vergabestelle: Gebäudemanagementbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken - GMS
  • Veröffentlicht seit: 28.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 18.10.2022
Öffentlich
13355 Berlin
Rahmenvertrag - Schutz- und Instandsetzung von Betonbauteilen
  • Leistungsort: 13355 Berlin
  • Vergabestelle: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz
  • Veröffentlicht seit: 28.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 19.10.2022
Öffentlich
38440 Wolfsburg
22-0355 Instandsetzung BW 001 - Berliner Brücke - Ingenieurbau - Beschichtungsentfernung
  • Leistungsort: 38440 Wolfsburg
  • Vergabestelle: Stadt Wolfsburg
  • Veröffentlicht seit: 23.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 18.10.2022
Öffentlich
15910 Schlepzig
ARV, A13, A15 AM Freiwalde Instandsetzung von Fahrbahnschäden_2022-2024 NOO-2022-0136
  • Leistungsort: 15910 Schlepzig
  • Vergabestelle: Die Autobahn GmbH des Bundes - NL Nordost
  • Veröffentlicht seit: 21.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 25.10.2022
Öffentlich
49377 Vechta
22E60651 - Universität Vechta, Driverstraße, Ersatzneubau Sporthalle; Rohbauarbeiten, Mauer- und Stahlbetonarbeiten (22 E 60651)
  • Leistungsort: 49377 Vechta
  • Vergabestelle: Land Niedersachen vertreten durch das Staatliche Baumanagement Niedersachsen
  • Veröffentlicht seit: 21.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 20.10.2022
Öffentlich
37345 Sonnenstein
Innensanierung DGH Zwinge und Schaffung barrierefreier Zugang
  • Leistungsort: 37345 Sonnenstein
  • Vergabestelle: Gemeinde Sonnenstein
  • Veröffentlicht seit: 20.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 06.10.2022
Öffentlich
10179 Berlin
19/­StZe-0103 Oehlertring/­Sembritzkistr; 20/­StZe-0108 Liebenowzeile/­ Borstellstr EK-B_N-2022-0254
  • Leistungsort: 10179 Berlin
  • Vergabestelle: Berliner Wasserbetriebe
  • Veröffentlicht seit: 20.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 18.10.2022
Öffentlich
Sanierung der HB Erlau und HB Darmstädter Straße in Fränkisch-Crumbach
  • Leistungsort: 64407 Fränkisch-Crumbach
  • Vergabestelle: Vergabestelle Odenwaldkreis
  • Veröffentlicht seit: 20.09.2022
  • Bewerbungsfrist: 18.10.2022

Erhalten Sie die aktuellsten Ausschreibungen sofort per E-Mail

Bleiben sie auf dem Laufenden und erhöhen Sie Ihre Chance neue Aufträge zu erhalten!
Füllen Sie einfach das Formular aus und Sie werden sofort per E-Mail informiert, wenn es neue Ausschreibungen gibt.

Vielfalt und Wandelbarkeit eines Baustoffes

Beton ist ein künstlicher Werkstoff aus Zement, Betonzuschlag (Sand, Kies oder Splitt), gegebenenfalls Zusatzmitteln und Wasser. Allerdings ist Beton nicht Beton - auf die Mischung kommt es an. Durch verschiedene Mischungen lassen sich die Eigenschaften des Betons an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Wie schwer oder leicht, druckfest oder wärmedämmend Beton jeweils sein muss, hängt davon ab, welche Merkmale im spezifischen Projekt gefragt sind: Tragfähigkeit, Sicherheit, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Brand- oder Schallschutz. Beton wird heute überwiegend als Verbundwerkstoff in Kombination mit einer zugfesten Bewehrung eingesetzt. In Verbindung mit Betonstahl spricht man von Stahlbeton, mit Spannstahl von Spannbeton. Neuere Entwicklungen sind Faserbeton mit Zugabe von Stahl-, Kunststoff- oder Glasfasern, sowie Textilbeton.
Mit diesen Baustoffen können etwa Einzel- oder Streifenfundamente, Köcherfundamente, Bodenplatten, Wände, Treppen, Decken, Einschalungen, Flechten von Bewehrungskörben/-elemente sowie Außenwandabdichtungen umgesetzt werden.

Die Geschichte des Betons: Von römischen Aquädukten bis zur Forschung für das Klima

Egal ob Schule, Stausee, Bahnhof oder Brücke - überall werden Betonarbeiten benötigt und das bereits seit Jahrhunderten. Schon die Römer bauten mit dem Baustoff Beton - opus caementitium -, was noch heute bei den Aquädukten und der Kuppel des Pantheons in Rom gesehen werden kann. Beton wird oft als “Baustoff des 20. Jahrhunderts” bezeichnet, was sicherlich auch daran liegt, dass Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals Gebäude mit Sichtbeton errichtet wurden, nämlich die Lutherkirche in Bad Steben und die Ulmer Pauluskirche. Das bedeutet aber nicht, dass der Baustoff der Geschichte angehört. Das klassische 3-Stoff-Gemisch aus Zement, Wasser und Zuschlag wurde weiterentwickelt. Heute verwendet man oft High-Tech-Beton mit einem 6-Stoff-System aus Zement, Zuschlag, Wasser, Zusatzmittel, Zusatzstoffen und Luft. Allerdings steht die Betonindustrie aktuell vor großen Herausforderungen. Zum einen werden die aktuellen Vorkommen an geeignetem Sand immer knappen und zum anderen steht der Baustoff aufgrund seiner schlechten Umweltbilanz in der Kritik. Die Betonproduktion ist etwa für 6 bis 9 Prozent aller menschengemachten CO2-Emissionen verantwortlich. Deswegen wird weltweit viel in die Erforschung klimafreundlicher Ersatzstoffe investiert. Seit 1990 hat die deutsche Zementindustrie ihre Emissionen pro Tonne Zement bereits um rund 22 Prozent reduzieren können.

Ideal vorbereitet auf Ausschreibungen für Betonarbeiten

Neben Ausschreibungsankündigungen bilden Submissionsergebnisse und Vergabemeldungen den Hauptbestandteil der Informationen von InfoBau.
Kurz nach dem Submissionstermin erhalten Sie relevante Ergebnisse. So gewinnen Sie einen detaillierten Marktüberblick und eine sichere Grundlage zur Preiskalkulation Ihrer kommenden Aufträge. So können Sie Preise und Kosten für kommende Aufträge schnell, sicher und zuverlässig ermitteln und erfolgreich an weiteren Ausschreibungen für Betonarbeiten teilnehmen.